Europäisches FrauenKulturMuseum

Europäisches Frauen Kultur Museum e.V.

An der Stadtkirche 2

38154 Königslutter

 

 

Aus gegebenem Anlass schließen wir das Museum für alle Veranstaltungen bis einschließlich 19.4.! 

 

 

 

Unser Museum feiert 2020 10jähriges Bestehen  !

 

Aus diesem Grunde wird es diverse  Aktivitäten geben, u.a. beim Textilkunsttag am 26.7.20

 

Wir eröffnen das Jubiläumsjahr am 15.3. ab 11Uhr mit der Ausstellung im Museum

 

"Wir lassen die Nadeln tanzen "

 

Von 11-18 Uhr haben wir an diesem Tage für Besucher geöffnet.

 

 

Ein kleiner Vorgeschmack ist in einer Vitrine der Stadtbücherei Wolfsburg bereits jetzt zu sehen...

 

 

 

 

 

Aktueller Veranstaltungshinweis

 

 

Wir haben in Ausstellungen, Kursen und Workshops schönste textile Kunst vermittelt und gezeigt, wie unsere Mütter und Großmütter ihre Familien eingekleidet, und ihre Wohnungen geschmückt haben.
Viele dieser Techniken sind mehrere hundert Jahre alt,für fast alle Techniken braucht man Nadeln! Es gab Nadeln aus Holz, aus Knochen, aus Eisen. Nähnadeln,Stecknadeln, Häkelnadeln, Stricknadeln...
Mit Begeisterung haben wir geforscht und gesammelt, Mitglieder und Firmen angesprochen. Viele haben uns geholfen und uns Nadeln, Nadelbücher oder Nadelkissen zur Verfügung gestellt.

Wir danken allen Spendern für ihre freundliche Unterstützung!

 

Herzliche Einladung zur Vernissage der
Jubiläumsausstellung
„Wir lassen die Nadeln tanzen“


Sonntag, den 15. März 2020
um 11.00 Uhr


In den Räumen des Europäischen FrauenKulturMuseums,
An der Stadtkirche 2, 38154 Königsluter
Wir würden uns über eine Zusage freuen!
Das Team des Europäischen FrauenKulturMuseums e.V.

 

 

 

 

 

 

 Der Verein Europäisches Frauen Kultur  Museum e.V. wurde von Frauen aus der Region Ostfalen gegründet mit dem Ziel, an Textilkunst  Interessierte beiderseits der ehemaligen Grenze zusammen zu bringen und  voneinander zu lernen.

 

Zu allen Zeiten haben Frauen schöne Handarbeiten angefertigt, Kleidung genäht, die Wäsche gestopft und geflickt. Dabei war besonders in schlechten Zeiten Kreativität gefragt. In unserem Museum bewahren wir die Zeugnisse dieser Arbeiten und würdigen sie.  

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, diese Textilien und Zubehör zu sammeln und  zu pflegen, Ausstellungen zu veranstalten und interessierten Menschen zugänglich zu machen.

 

Wir sind auch ein „Museum im Koffer“ und können an anderen Orten kleine Ausstellungen präsentieren.

 

Wir bieten darüber hinaus Tagungen, Kurse und Fortbildungsveranstaltungen an , um Fertigkeiten aus dem Bereich der textilen Arbeiten und Künste weiterzuvermitteln, z.B. Klöppeln, verschiedene Sticktechniken, Spinnen, Weben, Patchwork und Sprangarbeiten.

 

Einmal jährlich organisieren wir einen „Textilkunsttag Ostfalen“, wo Workshops zu den verschiedenen Themen angeboten werden. Außerdem veranstalten wir eine Ausstellung.

 

Interessieren Sie sich für eine textile Technik? Möchten Sie uns eine alte textile Rarität überlassen?

Bitte melden Sie sich bei unserem Vorstand!

 

Kontakt: frauenkulturmuseum-koenigslutter@web.de

 

 

 

 

 

alte Teekannenwärmer
alte Teekannenwärmer

 

 

 

Wir treffen uns immer Donnerstags von 15.00 - 18.00 Uhr zum freien Handarbeiten im Museum in Königslutter, An der Stadtkirche 2.

Spezielle Kurse und Workshops werden in der Presse oder per Aushang bekannt gegeben, sowie unter Kurse/Workshops veröffentlicht.

 

 

 

 

Aktuelles

 

Offener Arbeitskreis für textile Techniken

jeden Donnerstag 15-18 Uhr

 

Museum geöffnet donnerstags von 15-18Uhr

 

Besichtigungen durch Gruppen nach Absprache

 

 

 

Spinnkreis:

Am ersten Montag oder Dienstag jeden Monats ab 18.00 Uhr

Bitte vorher anfragen !

 

Klöppeln:

Am zweiten Montag jeden Monats von 10.00 bis 20.00 Uhr

 

Stricktreff "Stricklust"

Am letzten Dienstag im Monat von 17-20Uhr

 

 

 

Aktuelle Kurse und Aktivitäten:

 

 

Februar : Nadelbinden

 29.2.19  10-17Uhr

 

 

März: Klöppeln für Anfänger

ABGESAGT! 

Gudrun Hildebrand

27.-30.3.19 Wochenendkurs

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gesamtprogramm für 2020 unter Workshops/Kurse

 

 

Der aktuelle Flyer zum Download :

 

Einlegeflyer 2020
Einlegeflyer 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 192.2 KB